Mechanik‎ > ‎

Dynamik

Die Dynamik verbindet die Statik mit der Kinematik. Bei grösseren Schwierigkeiten in diesem Gebiet ist es sicher lohnenswert, die Statik und die Kinematik aufzufrischen. Ich würde in beiden Gebiete 2-3 Aufgaben lösen. Das sollte genügen.

Vorsicht

  • Kräfte verändern die Beschleunigung, nicht (direkt) die Geschwindigkeit.
  • Keine resultierende Kraft ≠ der Körper ruht.
  • Ruht der Körper, so heisst es umgekehrt nicht, dass keine resultierende Kraft an ihn wirkt. (Beispiel: Ball im Umkehrpunkt)
  • Trägheit ist keine Kraft, sondern die Eigenschaft eines Körpers