Mechanik‎ > ‎

Kreisbewegung

Um Aufgaben zu lösen, bei denen ein Körper eine Kreisbewegung ausführt, muss auf die Dynamik zurück gegriffen werden. Wichtig sind auch hier Situations- und Additionsplan. Dabei wird aus real existierenden Kräfte im Situationsplan die resultierende Kraft (Zentripetalkraft) im Additionskraft bestimmt.

Beachte! Die Zentripetalkraft kommt nicht im Situationsplan vor.

Je nach dem ob die Bahngeschwindigkeit oder die Winkelgeschwindigkeit gegeben ist, wird die entsprechende Formel verwendet: